Telefonielösung

SIPHONIE – Die virtuelle Telefonielösung

Verwendet man heute den Begriff „Cloud“, denken die meisten Anwender an einen Platz, an dem man Daten, Bilder oder Musikstücke ablegt, auf die man dann über jedes Gerät und von jedem Ort aus zugreifen kann.

Bei der cloudbasierten Telefonielösung SIPHONIE liegt der Fall ein wenig anders. Was hier unabhängig vom eigenen Standort genutzt wird, sind nicht Daten oder Bilder, sondern ein virtuelles Kommunikationssystem. Und zwar eines mit allen Leistungsmerkmalen, die man heute von einer vollwertigen Kommunikationslösung erwartet: Integration von Telefon und PC (CTI), die Integration von mobilen Clients als vollwertige Nebenstellen (Mobility), die Bündelung aller Kommunikationskanäle von der E-Mail bis zur Voicemail in einem einzigen Posteingang (UMS), vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten wie klassische IP-Telefonie, Audiokonferenzen, Instant Messaging, Collaboration Sessions, Videotelefonie oder Videokonferenzen,  und detaillierte Informationen zur Erreichbarkeit der Kollegen.

SIPHONIE basiert auf einer innovaphone-Anlage, die bei der PAAR IT im abgesicherten Rechenzentrum am Standort Siegen gehostet wird. Über die Internetverbindung kommuniziert das Telefon vor Ort mit der Anlage in der Cloud.

  • Ausfallsicher: Die Anlage läuft auf einem gut abgesicherten, redundanten Serversystem, gepflegt von den Spezialisten der PAAR IT.
  • Flexibel: Eine Änderung der Telefon-Anzahl ist von Monat zu Monat möglich – ganz unkompliziert.
  • Aktuell: Die Anlage veraltet nicht und muss nie ausgetauscht werden, da effexx die Software ständig auf dem aktuellen Stand hält. So erhält der Kunde automatisch auch neue Leistungsmerkmale ohne separaten Projektaufwand.
innovaphone Authorised Reseller iAR PRO 2017

Für viele kleinere Unternehmen wäre eine eigene Telefonanlage auf inhouse-Servern überdimensioniert. Gerade dann, wenn keine interne IT-Abteilung vorhanden ist, weil ansonsten kaum eigene serverbasierte Systeme im Einsatz sind. Dennoch wollen diese Unternehmen oft nicht auf die Möglichkeiten einer modernen Telekommunikationslösung verzichten.

Für diese Fälle ist SIPHONIE eine optimale Lösung: Der Kunde hat keinen Wartungsaufwand und muss sich nicht um die Technik kümmern. Zugleich schont er sein Budget, denn statt eines großen Projekts mit hohen Einmalkosten zahlt er lediglich einen monatlichen Betrag, und zwar pro Telefon. Gerade für Branchen mit starken saisonalen Schwankungen ist das ausgesprochen interessant, denn die Anzahl der gemieteten Telefone kann von Monat zu Monat flexibel geändert werden.

Ebenso können jederzeit weitere Standorte oder auch Heimarbeitsplätze einzelner Mitarbeiter in das System integriert werden. So können sich auch kleinere Unternehmen als fortschrittliche Arbeitgeber zeigen – ein echter Wettbewerbsvorteil im heutigen Arbeitsmarkt.

Die Basis: ein durchdachtes Konzept

Ob eine eigene Telefonanlage oder eine cloudbasierte Telefonanlage als Lösung sinnvoller ist, hängt von den individuellen Kundenanforderungen ab: Gibt es eine hausinterne IT oder nicht? Welche individuellen Wünsche gibt es, etwa die Anbindung einer Klingel- oder Uhrenanlage? Sind Netzwerkkonfiguration und Internet-Anbindung stabil und leistungsfähig genug? Aus den ersten Gesprächen heraus können wir schnell erkennen, welche Lösung die geeignetste für den jeweiligen Kunden ist.

Was leistet SIPHONIE?

Neben den gewöhnlichen Merkmalen, wie Makeln, Rückruf, Konferenz, Sammelanschluss, Pickup, Rufumleitung u.a., stellt die SIPHONIE besondere Zusatzfunktionen und Lösungen bereit. Die wichtigsten Funktionen bzw. Lösungen werden im Folgenden aufgeführt.

Zentrales Management

Auf einer einzigen Plattform können von uns verwaltet werden:

  • Software für die virtuelle Telefonanlage
  • Unified Communication-Lösung
  • Zusatzapplikation, wie Reporting und Fax

Benutzer-Apps

Durch eine sinnvolle App-Struktur und einheitliche Darstellung der neuen Benutzeroberfläche auf den Telefondisplays, PCs sowie Smartphones wird eine einfachere Bedienbarkeit der einzelnen Funktionen an den Endgeräten gewährleistet.

Nutzung des Browsers als Telefon

Das WebRTC (RTC=Real Time Communication) wird ohne Installation bereitgestellt und ist unabhängig vom Betriebssystem. Dabei werden die höchsten Sicherheitsmaßnahmen, wie die Nutzung des Protokolls DTLS-SRTP, durchgeführt.

Standortvernetzung

Die virtuelle Telefonanlage kann in beliebig viele Standorte mit Bereitstellung unterschiedlicher Funktionen aufgeteilt werden.

Integration verschiedener Endgeräte

Sie können in das gesamte System nicht nur Ihre Telefone (nach Bedarf mit zusätzlichem Headset) einbinden, sondern auch DECT-Geräte und Smartphones.

Integrierte Unified Communication

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Arbeitsplätze zu einem kompletten UC-Arbeitsplatz umzuwandeln. Die verschiedene Leistungsmerkmale von UC können nach Bedarf lizensiert und installiert werden. Somit haben Sie pro Arbeitsplatz einen einzigen Webclient, bei dem Funktionen, wie Videotelefonie, Chat und ein flexibles Presence-Management, auf einer gemeinsamen Oberfläche vereint sind. Ebenso ist eine Office-Integration möglich.

Sicherheit

Durch die PAAR IT wird Ihnen ein zweites System bereitgestellt, das bei einem Ausfall automatisch und ohne Verzögerung die Funktionen des ausgefallenen Systems übernimmt. Beide Systeme befinden sich dabei in dem zertifizierten und abgesicherten Rechenzentrum der PAAR IT in Siegen und unterliegen dem deutschen Recht und den deutschen Datenschutzbestimmungen.

Exklusiver Hersteller-Support

effexx besitzt den höchstmöglichen Partnerstatus iAR PRO bei innovaphone, so dass ein exklusiver Hersteller-Support gewährleistet ist.